Kostenlose Produkte testen und dabei mehr verdienen als andere Produkttester. So einfach funktioniert´s.

Produkte zugeschickt bekommen und dabei noch Geld verdienen, das hört sich doch verlockend an, oder? In den meisten Fällen ist es allerdings nicht so, wie man es sich vorstellt. Oftmals ist der Lohn nicht unbedingt gut und es hört schnell auf, Spaß zu machen. Aber es gibt eine legitime Methode, wie man aus dem Ganzen mehr Profit erwirtschaften kann.


Worin liegt eigentlich der Sinn, Produkte zu testen?

Wahrscheinlich nehmen die meisten an, dass man testen soll, ob neue Produkte wirklich gut sind und man diese weiter produzieren sollte. Solche Arten von Produkttests gibt es auch, wobei es schwierig ist, an diese heranzukommen.

Der eigentliche Sinn im Internet und eCommerce liegt heutzutage aber darin, dass ein Produkt gute Bewertungen in Form von kleinen Sternchen erhält.


Wie kann man damit jetzt Geld verdienen?

Die meisten Tester erhalten kein Geld für ihre Tests, dürfen im Nachhinein allerdings das Produkt behalten, welches man anschließend (z.B. bei eBay oder eBay-Kleinanzeigen) weiterverkaufen kann.

Dabei sollten die Tester aber nicht denken, dass man das Produkt erhält, sofort eine Bewertung schreibt, um es dann wieder zu verkaufen. Nein, man sollte sich die Zeit nehmen, das Produkt in Ruhe zu testen, um eine gute Rezension schreiben zu können. Es gibt auch Produkte, welche sich nach dem Testen nicht eignen, wieder verkauft zu werden, wie zum Beispiel eine Zahnbürste.

Haben Tester aber Produkte wie z.B. eine iPhone Hülle, Staubsauger oder Bluetooth-Kopfhörer können diese danach auch wieder verkauft werden.

blocks


Woher bekomme ich Produkte zum testen?

Die meisten Produkttests sind heute für Amazon, weil es sehr wichtig für die Händler ist, dort gute Bewertungen zu haben.

Es gibt verschiedene Wege, um mit diesen Händlern Kontakt aufzunehmen. Zum einen gibt es ein eigenes Programm von Amazon, welches Amazon Vine heißt. Hierbei lädt Amazon jedoch die Tester selber ein und als Voraussetzung gilt, selber schon viele hilfreiche Bewertungen geschrieben zu haben.

Als zweites gibt es noch den Club der Produkttester. Hier kann man sich bewerben und anschließend dann die Produkte testen. Allerdings wird ausdrücklich verboten, die Produkte nach dem Test zu verkaufen.

Beides sind also eher Varianten, die man nicht wählen sollte. Es gibt aber eine viel besser Alternative, die sich Facebook nennt.

Auf dieser Plattform gibt es mehrere Gruppen, die sich auf dieses Thema spezialisiert haben. Denn das Problem ist, die Plattformen, die Produkttests anbieten, wollen auch Geld verdienen und das nicht gerade wenig. So verlangt der Club der Produkttester pro Bewertung 15€, was sich schnell rechnet. Bei Facebook bekommt man diese umsonst und deshalb tummeln sich dort auch jede Menge Händler.


So kann man fast automatisch seine Produkttests abwickeln

Das Management Tool von ProfiDS hilft dir dabei alle deine Produkttests übersichtlich und fast automatisiert abzuwickeln. Produkttests können innerhalb weniger Sekunden angelegt werden.

  1. Produkt- und Anbieterdetails eintragen
  2. Abgabe der Bewertung per Knopfdruck bestätigen
  3. Anbieter erhält automatisch eine Benachrichtigung per Mail
  4. Rückerstattung oder Gutschrift erhalten
  5. Fertig!

Statt nervige und unübersichtliche Excel- oder Worddateien zum notieren der einzelnen Produktdaten und Händlerinfos zu verwenden, bietet ProfiDS eine strukturierte Benutzeroberfläche mit allen wichtigen Infos und Statistiken. Nach Abgabe der Bewertung oder Rezension erhält der Verkäufer oder Anbieter automatisch eine Benachrichtigung per eMail mit allen wichtigen Details um eine Rückerstattung oder Gutschrift zu senden. Fertig. Über das Dashboard hat man immer den Überblick über Ausgaben und Gutschriften.

Die Anmeldung und Nutzung bis zu 5 Produkten ist ohne Zeitbegrenzung kostenlos.

Jetzt kostenlos anmelden


So findet man Amazon Tester Gruppen auf Facebook

  1. Amazon Produktteser Deutschland
  2. Amazon Produkttester
  3. Amazon Germany Reviews
  4. Produkttester Amazon & Co.
  5. Amazon Produkttester gesucht
Also muss man einfach in eine dieser Gruppen eintreten und Kontakt zum Händler aufnehmen, sodass man meistens einen Gutschein für das Produkt erhält oder nur einen Euro zahlen muss und anschließend kann man dieses dann bei Amazon bestellen.

Im Vorhinein ist es besser, den Händler zu fragen, ob man das Produkt hinterher weiterverkaufen darf.


Die Bewertung / Rezension

Die Bewertung sollte ehrlich sein, wenn etwas nicht gefällt, dann sollte man das auch so in der Bewertung formulieren. Zudem sollte man erwähnen, dass es sich bei der Bewertung um einen Test gehandelt hat.


Rechtliches zum Weiterverkauf der Produkte

Wenn man die Produkte weiterverkauft, erzielt man Gewinn, wofür man einen Gewerbeschein brauch. Zwar machen es die meisten Tester ohne den Schein, aber um sicherzugehen, sollte man dies nicht tun. Eine Möglichkeit ist es, das Ganze mit seinem Steuerberater zu besprechen.

pattern

Jetzt kostenlos starten!

Erstelle und organisiere in wenigen Minuten deine Produkttests und erhalte Übersicht über alle Informationen.

Start now for free!